So bin ich für Sie erreichbar:

 

Maria Zimmerer

Am Hang 8

87665 Mauerstetten / Frankenried

 

Tel: 0172 - 8620472

E-mail: maria.zimmerer@dorn-hund-pferd.de

Warum Physiotherapie für Tiere?

 

Jeder Mensch kennt Physiotherapie oder Krankengymnastik und hat sie vielleicht schon am eigenen Körper erfahren können. Was uns Menschen gut tut, empfinden unsere vierbeinigen Freunde mit Sicherheit auch als sehr angenehm. Mit Hilfe von tierphysiotherapeutischen Behandlungsmaßnahmen ist es möglich, den Heilungsprozess zu fördern und die benötigte Zeit zur Wiederherstellung der Gesundheit nach Operationen oder Verletzungen zu minimieren.
Rehabilitation, Prävention, Schmerzmanagement und Muskelaufbau sind nur einige wenige Behandlungsbereiche, die positiv durch den Einsatz von tierphysiotherapeutischen Methoden beeinflusst werden.

Die Anwendung von Tierphysiotherapie kann aber nicht nur auf medizinischen Gebieten von Vorteil sein. Durch den gezielten Einsatz von Berührungen können effektiv psychische und physische Spannungen gelöst werden. Dadurch wird sowohl das Wohlbefinden gesteigert, das allgemeine Verhalten des Hundes beeinflusst und effektives Lernen wieder ermöglicht.

 

Mögliche Anwendungsgebiete

  • Muskelaufbau (z.B. präventiv bei sportlich geführten Hunden oder nach Operationen oder Inaktivität)
  • Verbesserung des Körper- und Wohlgefühls, sowie der allgemeinen Bewegungsabläufe
  • Schmerzbehandlung
  • Bei bestehenden orthopädischen Auffälligkeiten (z.B. HD, ED, Spondylosen, Cauda Equina Syndrom, uvm.)
  • Gewichtsreduktion
  • Verletzungsprophylaxe
  • Wundheilungsstörungen
  • Bei degenerativen Erkrankungen des passiven Bewegungsapparats (z.B. Arthrose, Bandscheibenvorfall, Spondylose, uvm.)
  • Operationsvor- und –nachsorgebehandlungen
  • Bei altersbedingten Beschwerden bzw. geriatrischen Patienten
  • Gesundheitsprophylaxe
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dornmethode für Pferde